1979 in Halle an der Saale geboren, bin ich heute noch immer Hallenserin. Zwischenzeitlich habe ich auch ein paar Jahre in meiner Lieblingsgroßstadt Berlin verbracht.

Ich habe zwei abgeschlossene Ausbildungen. Die eine als Schilder- und Lichtreklamehersteller und die andere als Reiseverkehrskauffrau. In beiden Berufen habe ich mich wirklich sehr wohl gefühlt.

Nachdem ich lange Zeit für einen großen gelben Automobilclub gearbeitet habe, verdiene ich heute meine Brötchen bei einem kleinen Taxiunternehmen in der Nähe von Frankfurt am Main.

In meiner freien Zeit bin ich viel mit meinem Freund, unseren Freunden und auch unseren Familien zusammen. Es ist schön, einen solchen Rückhalt zu haben!

Mittlerweile haben sich auch noch ein paar Interessen in mein Leben geschlichen. Zum Einen liebe ich American Football! Dies kam in den letzten Jahren leider viel zu kurz und wird sich hoffentlich noch einmal ändern! Außerdem fahren wir sehr gerne zu unserem Wohnwagen. Der steht in Röddelin auf dem Campingplatz des Naturcamp e.V. und dort kann man auch schön Freunde und Familie treffen, die Natur genießen, angeln, Boot fahren und einfach nur „man selbst sein“. Natürlich gehen wir auch immer noch cachen. Wir sind aber nur eingeschränkt unterwegs – eben als „Genusscacher“ 😉
Achso, dann bin ich immer noch gerne für „Selbstgemachtes“ zu haben! Ob es nun Geschenke aus der Küche oder demnächst hoffentlich vom Nähtisch sind, wird sich noch zeigen. Vielleicht komme ich ja auch mal wieder dazu, darüber zu berichten.

Das soll es erst einmal gewesen sein.

Ich wünsche Euch allen einen schönen Tag,

liebe Grüße,

Konni