You are currently browsing the tag archive for the ‘Nacht’ tag.

steht in Halle auch dieses Jahr wieder ganz im Zeichen des Laternenfestes.

Wenn Ihr also am folgenden Wochenende nichts vor habt, dann geht doch im Laufe des Tages einfach mal eine Runde spazieren… Über die Rennbahn (ne Runde golfen) und danach auf die Peißnitz.
Mit dem Entenrennen, einem Bootskorso und dem Fischerstechen sind nur einige der vielen Ereignisse genannt. Am Abend ist sicher auch wieder mit vielen Stars und Sternchen zu rechnen. Auf mehreren Bühnen geben sie sich die Ehre.
Auf www.halle.de findet man mehr Infos dazu.

Viel Spass also für das nächste Wochenende,
Konni

Meine Mom in Amsterdam

Meine Mom in Amsterdam

ja, in meinem letzten Eintrag habe ich es ja schon angedroht. Ich war mit meinen Eltern in Holland.

Warum ich mit meinen Eltern mal zwei Tage weg fahre? Zum einen bin ich sehr gerne mit meinen Eltern unterwegs, zum anderen kann nur meine Mom Auto fahren und sie selbst traut sich keine langen Strecken mehr zu. Deswegen haben wir meine zwei freien Tage genutzt, um zum Keukenhof nach Lisse zu fahren.

Nachdem wir am Sonntag nach meiner 4. Nachtschicht los gefahren sind, kamen wir gegen Mittag in Amsterdam an. Die Fahrt durch Holland war schon ein reines Abenteuer. Holländer nutzen grundsätzlich keinen Blinker um einen  Spurwechsel anzuzeigen. Natürlich auch nicht, wenn sie bei 100 Sachen ca. 5m vor einem wieder einscheren. Tempo halten ist da auch nicht angesagt!

Mein Dad bei einer Grachtenfahrt

Mein Dad bei einer Grachtenfahrt

Als wir uns dann in Amsterdam ein Hotel gesucht haben, nutzten wir den Bus um in die Stadt zu kommen.

Es war so wunderschönes Wetter! Wir hatten das Gefühl, mitten im Sommer dort zu sein! Die ganze Stadt war auf den Füßen und überall saßen Leute auf Rasenflächen, spielten Kinder…

Uns hat es zu einer Grachtenfahrt durch Amsterdam verschlagen. In jedem Fall zu empfehlen, wenn man sich erst einmal eine Übersicht verschaffen will! Wir hatten das Glück, dem Sonnenuntergang entgegen zu fahren und die Sonne tauchte die ganze Stadt in ein weiches Licht.

bei Nacht in Amsterdam

bei Nacht in Amsterdam

Nach dieser Fahrt ging es für uns durch die Gassen im Grachtengürtel. Und man mag es kaum glauben, aber auch in Amsterdam kann man wirklich preiswert essen. Bei uns gab es Pizza und Nudeln.

Danach wollte ich noch auf Schatzsuche gehen. Leider war ich nicht wirklich erfolgreich, was die Dosensuche anging. Aber was ich in jedem Fall gefunden habe, war einige schöne Stadtansichten.

Aufregend war dann die Rückfahrt zum Hotel. Wir haben nicht den richtigen Einstiegspunkt zum Bus gefunden. Aus diesem Grund sind wir dann noch ein ganzes Stück zu Fuss unterwegs gewesen, bevor wir hundemüde im Hotel ankamen.

Meinen Augen fielen zu und ich hab geschlafen…..

Ja, heute ist es wieder so weit. Ich hoffe Ihr habt alle schön Eure Stiefel geputzt (damit sie auch befüllt werden) und vielleicht noch eine Milch hin gestellt und Plätzchen bereit gelegt, damit der Nikolaus nicht mit knurrendem Magen weiter reisen muss.
Ich möchte Euch einfach eine schöne Vorweihnachtszeit wünschen.

Liebe Grüße,
Konni