You are currently browsing the category archive for the ‘zu mir’ category.

… Jetzt ist schon wieder so unendlich viel Zeit vergangen! Seit meinem letzten Eintrag sind wir schon wieder zwei Mal umgezogen! Einmal von Halle nach Karben bei Frankfurt/Main und in diesem Jahr wieder zurück nach Merseburg. Ja, ich habe diesen Blog ganz schön vernachlässigt!

Jetzt wünsche ich Euch erst einmal einen schönen Tag und versuche demnächst öfter zu schreiben.

 

Schöne Grüße,

Konni

Hallo Ihr Lieben,

wie schon in der Überschrift geschrieben, hat sich jemand in meinen ICQ-Account gehackt. Ich bitte Euch also alle darum, mich aus Euren Listen zu werfen.

Mein Dad hat mich heute sogar angerufen und gefragt, seit wann ich russisch spreche und warum ihm ihm keine ordentlichen Antworten gebe, wenn er mich was fragt 😉

Naja, so oft war ich im ICQ ja auch nicht mehr online… Also ist es eine Plattform weniger auf der Ihr mich finden könnt 😉

Passt schön auf Eure Accounts auf!

Liebe Grüße,

Konni

ja, am 04.04. war es so weit…! Falk und ich haben unseren 3. Jahrestag begangen.

Zauberelfe1979 & Sypher21

Zauberelfe1979 & Sypher21

Eigentlich hatten wir uns versprochen, uns keine Geschenke zu machen, aber Falk hat sich nicht daran halten können.  Er hat aber nicht mir ein Geschenk gemacht, sondern uns beiden. Und dieses ist wirklich wunderschön.

Er hat für uns eine Coin gravieren lassen und ich darf mir nun

Zauberelfe1979 & Sypher21 / Rückseite

Zauberelfe1979 & Sypher21 / Rückseite

eine Aufgabe dazu ausdenken. Ein paar Ideen habe ich ja schon dazu und am folgenden Wochenende werde ich diese mal mit Falk besprechen.

Ich freu mich auf jeden Fall schon tierisch auf die Reise UNSERER Coin! (Obwohl ich sie natürlich auch gerne zu Hause in die Schrankwand stellen wollen würde – aber wir haben keine Schrankwand und deswegen wird sie also auf die Reise gehen 😉 )

Zu meinem Schatz möchte ich an dieser Stelle einfach noch sagen: ICH LIEBE DICH! Danke für die bisherigen drei wunderschönen Jahre!

tja, was macht man an einem Tag wie heute?

Ich kann es Euch sagen… Als erstes freue ich mich über die Sonne. Langsam wird sie stärker und verdrängt immer weiter diese fiesen Wolken.
Auf unserer Fensterbank wachsen nun schon kleine Pflänzchen, die bald auf den Balkon gepflanzt werden möchten. Wird Zeit, dass der Winter vorbei geht!

Naja und dann ist da noch dieses Gefühl im Bauch… als ich klein war hatte ich es immer an Weihnachten, Ostern und zu meinem Geburtstag. Ich freue mich auf ein Geschenk… Naja, ok, ein richtiges Geschenk bekomme ich heute nicht, ich muss es schließlich bezahlen, aber trotzdem freue ich mich drüber! Ich erwarte mein erstes „richtiges“ Navi!

Entschieden habe ich mich vorgestern recht kurzfristig. Eigentlich sollte der Kauf noch gute zwei Monate warten, damit ich das Geld zusammen gespart habe. Aber Dank meiner lieben Eltern konnte ich es mir jetzt schon bestellen. Sie schießen mir das Geld vor, weil dieses Navi gerade auch als Angebot bei amazon.de gelistet ist.

Gut, ein Angebot hätte ich sicher auch in zwei Monaten bekommen, aber naja… Laut meiner Bestellbestätigung war die Auslieferung für morgen geplant. Gestern stand es kurzzeitig mal auf heute und jetzt habe ich mit der Sendungsverfolgung gesehen, dass es wohl noch immer auf dem Weg zur Zustellbasis ist – wird es wohl heute doch nix mehr… 😦

Was tut man also, wenn man wartet??? Genau, man schreibt! Und was schreibt man? Genau, Bewerbungen!!! Genauer gesagt schreibe ich gerade an einer!
Wer von Euch also gerade nichts zu tun hat, der kann gerne für mich Daumen drücken!!!

So, das soll es erst einmal gewesen sein!
Wenn meine Bestellung heute noch eintrifft, gibt es hier ein Update!

Sonnige Grüße,

Konni

ich weiß, ich weiß…. Weihnachten ist vorbei. Trotz allem bin ich bei meiner heutigen Buchbestellung bei amazon.de mal wieder über die Funktion des Wunschzettels gestoßen.
Ne gute Idee… und weil ich nun nicht so richtig weiß, wem ich diese Wunschliste per Mail zukommen lassen soll, dachte ich mir, ich verlinke sie einfach hier und wenn jemand mal nicht weiß, was er mit seinem Geld anstellen soll, dann nehme ich gerne ein Buch.

Zu finden ist die Liste hier.

Danke schon mal…

… heute heißt es GeoCaching! Und ich bin schwer am überlegen, ob ich mich nicht auch einmal unter die Schatzsucher begebe!

Was man dazu braucht? Soviel ich bisher erfahren habe, reichen folgende Dinge vollkommen aus: Internetzugang, GPS-Gerät und ab und an auch mal wasserdichte Kleidung. Naja, vielleicht auch noch ein bissel Geschick im Umgang mit Rätseln! Ich kniffel schon seit zwei Tagen an einem, wo ich einfach keine Lösung finde! Vielleicht kann mir ja jemand helfen?

Was ich schon gefunden habe sind einige Webseiten, die den Eindruck erwecken, ziemlich hilfereich zu sein. Vielleicht werde ich sie demnächst mal als Linkliste verfügbar machen. Natürlich erst nach erfolgter Testrunde 🙂

Und wer mir helfen will, der gibt hier einfach ein paar Kommentare ab! Ich freu mich auf jeden Fall über jeden davon!

Von hier also erst einmal noch schöne Grüße und viel Glück an alle GeoCacher,
Konni

KABAS

… ganz liebe Grüße an Anja, Betty, Anja und Steffi! 😉

… das waren noch Zeiten 😉